ein tag im leben

http://www.redbook.at/home/blog/showentry/1336

von Jürgen Wutzlhofer

in einem wirklich großartigen musikvideo zur nummer „remind me“ der norwegischen chillout-music-truppe röyskopp wird ein tag im leben einer londoner programmiererin (oder so) nachgezeichnet (ja, eigentlich ist das sogar edutainment at its best….). die frau hat’s ein bissl eintönig, würd ich mal sagen, und mit ihr erleben wohl (zumindest im video) hundert andere immer gleiche tage.

ganz so wie immer ist es aber heute wohl nicht einmal für die namenlose londonerin: der inauguration day von barack obama lässt heute tausende menschen auf der ganzen welt nicht kalt, mich auch nicht. die USA haben den ersten afroamerikanischen präsidenten, die ära der neocons und des unilateralismus ist zu ende, und stattdessen bleibt, was für viele die wahlentscheidende emotion war: hoffnung. mitten in einer weltweiten finanz- und nun auch wirtschaftskrise, auch in einer moralischen krise und am ende der hegemonie des neoliberalismus ist hoffnung nicht fehl am platz – im gegenteil. vielleicht werden wir später mal sagen, dass mit der heutige tag eine zeitenwende markiert…

jetzt aber zurück nach london, wo alles so wie immer ist:

Advertisements