homophobie – nie!

liebe verdient respektheute ist, initiiert von der beratungsstelle courage und vielen partnern (wie zb sandra frauenberger, wienxtra und die jugendzentren) eine kampagne gegen homophobie präsentiert worden. dabei sollen in den kommenden wochen 3000 plakate im öffentlichen raum gegen homophobie aufrufen und darüberhinaus jungen menschen die angst davor nehmen, zu ihren gefühlen zu stehen. gerade in österreich sind lesbische und schwule leute noch immer besonders der diffamierung ausgesetzt, eine erhöhte selbstmordrate unter ihnen ist eine traurige folge davon.

dass die kampagne ein richtiges thema anschlägt, ist zum beispiel auch daran erkennbar, dass die fpö darauf reagiert hat, bevor sie überhaupt vorgestellt wurde. was wiederum meine kollegin GRin tanja wehsely und mich auf den plan gerufen hat, ein paar markige worte in die blaue richtung zu finden…

Advertisements